Agustin Aguayo 

Page: ...  2   3   4   5   6   7  

Agustín Aguayo

Prozess gegen den in Mannheim inhaftierten US-Verweigerer beginnt am 6. März

Agustín Aguayo wegen seiner Weigerung angeklagt, in den Krieg zu ziehen

(25.01.2007) Beim heutigen Haftprüfungstermin in den Leighton Barracks der US-Armee in Würzburg wurde gegen den US-Kriegsdienstverweigerer Agustín Aguayo offiziell wegen "Desertion" und "Verpassen der Verlegung der Einheit" Anklage erhoben. Ihm droht eine Haft von sieben Jahren.

Aus der Arbeit von Connection e.V.

September bis Dezember 2006

(21.12.2006) Von September bis Dezember 2006 führten wir eine Veranstaltungsreihe mit Aktiven von New Profile aus Israel durch, setzten uns für Kriegsdienstverweigerer aus den USA und der Türkei ein und begleiteten äthiopische Flüchtlinge bei dem Aufbau einer antimilitaristischen Gruppe.

Agustín Aguayo

Protestaktion zum Geburtstag von Agustín Aguayo

US-Verweigerer wartet in der Coleman-Barracks auf seinen Prozess

(18.12.2006) Gruppen der deutschen und US-Friedensbewegung demonstrierten am vergangenen Sonntag vor den Coleman-Barracks in Mannheim. Sie hatten sich aus Anlass des Geburtstages des 35-jährigen Agustín Aguayo versammelt, der dort seit dem 3. Oktober 2006 inhaftiert ist.

Kundgebung vor dem US-Militärgefängnis in Mannheim

Aktion zum Geburtstag des inhaftierten US-Verweigerers Agustín Aguayo

Bildergalerie

(17.12.2006) Am 17. Dezember 2006 führten verschiedene deutsche und US-Friedensorganisationen eine Aktion vor den Coleman-Barracks in Mannheim durch. Es war der Geburtstag des US-Verweigerers Agustin Aguayo, der wenige Monate zuvor aus der Armee geflohen war und daraufhin angeklagt wurde.