Agustin Aguayo 

Page: ...  3   4   5   6   7  

Agustín Aguayo

Soliaktion zum Geburtstag des inhaftierten US-Verweigerers Agustín Aguayo

Sonntag, 17. Dezember 2006 um 12 Uhr: Coleman-Barracks in Mannheim

(15.12.2006) Der in einer US-Kaserne in Mannheim inhaftierte US-Verweigerer Agustín Aguayo muss seinen Geburtstag am kommenden Sonntag in der Haft verbringen. Aus diesem Anlass rufen Connection e.V., Military Counseling Network, American Voices Abroad (AVA) Military Project, Stop the War Brigade und die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Baden-Württemberg zu einer Solidaritätsaktion auf.

Agustín Aguayo

Strafverfahren gegen US-Verweigerer beginnt morgen in Schweinfurt

Agustín Aguayo droht Haft von sieben Jahren / Internationale Solidaritätskampagne

(11.12.2006) Morgen früh (Dienstag, 12.12.2006) um 10 Uhr wird das Verfahren gegen den US-Kriegsdienstverweigerer Agustín Aguayo in der US-Kaserne in Schweinfurt eröffnet werden. Dort wird von einem US-Militärgericht zunächst der Strafvorwurf gegen den 34-jährigen geprüft.

Agustín Aguayo

Keine Entscheidung des US-Bundesgerichts zum Kriegsdienstverweigerer Aguayo

Strafverfahren wird voraussichtlich im Dezember in Deutschland eröffnet

(22.11.2006) In der gestrigen Verhandlung des US-Berufungsgerichts für den Bezirk Columbia erging keine Entscheidung über den Kriegsdienstverweigerungsantrag des in Schweinfurt stationierten US-Soldaten Agustín Aguayo. Damit ist seine Klage gegen die Ablehnung seines Kriegsdienstverweigerungsantrages durch die US-Armee weiterhin offen.

Agustín Aguayo

In Mannheim inhaftiertem US-Kriegsdienstverweigerer droht Anklage von sieben Jahren

US-Zivilgericht könnte morgen Verfolgung von Agustín Aguayo stoppen

(20.11.2006) Der 34-jährige US-Sanitäter Agustín Aguayo muss mit einer Anklage von bis zu sieben Jahren Haft rechnen, weil er sich im September 2006 einer erneuten Verlegung in den Irak verweigerte. Er befindet sich derzeit im US-Militärgefängnis in Mannheim.