Deutschland 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Gunter Schmidt

Gunter Schmidt, Maler, Deutschland: Ich wünschte immer, Krieg sei endlich tot

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill

(15.05.2020) Ich persönlich habe noch nie Krieg erlebt. Ich bin dankbar für diese Tatsache unter dem Stern von Gnade und Glück sowie einem hohem Maß an freiheitlicher Politikkultur in Deutschland und Europa während der letzten Jahrzehnte. Ich habe Krieg nie erlebt, aber er durchlebt mich, er empört mich durchaus, auch dort, wo er mir nur indirekt begegnet. Ich bin Gunter Schmidt. Ich bin auch Maler. Bilder sagen mir etwas. Manchmal greife ich Bilder auf, forme sie künstlerisch um, verleihe ihnen meine Sprache.

(externer Link)   ... mehr
Stephan Brües

Stephan Brües, Deutschland: Seitdem bin ich in der Friedensbewegung engagiert

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (englisch mit deutschen Untertiteln)

(15.05.2020) Hallo. Mein Name ist Stephan Brües. Ich komme aus Deutschland. Vor 37 Jahren verweigerte ich den Militärdienst, nicht aber den Zivildienst, den ich stattdessen ableisten musste. Das hätte für mich sonst bedeutet, ins Gefängnis zu gehen. Seitdem bin ich in der Friedensbewegung engagiert.

(externer Link)   ... mehr

IDK, Deutschland: Ein Blick auf unsere Arbeit

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (englische Untertitel)

(15.05.2020) Die Internationale der Kriegsdienstgegner*innen (IDK), eine Sektion der War Resisters’ International in London, unterstützt weltweit Kriegsdienstverweigerer und Deserteure. Sie fordert, dass geflohene Verweigerer und Deserteure in Deutschland Asyl erhalten. In der Vergangenheit hat die IDK Kriegsdienstverweigerer aus Südkorea und Israel unterstützt.

(externer Link)   ... mehr
Pedro Polo

Pedro Polo, Spanien: Wir sind keine Soldaten, wir sind Queers

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (spanisch mit englischen Untertitel)

(15.05.2020) Ich heiße Pedro Polo und bin 57 Jahre alt. Mit 19 habe ich meine Kriegsdienstverweigerung erklärt, als es in meinem Land noch kein Recht dafür gab. Später, in den 80er Jahren war ich aktiv im Movimento Objectore de Conciencia in der Kampage für die Totalverweigerung. In dieser Zeit wurde ich mir auch meiner sexuellen Orientierung bewusst und gründete gemeinsam mit anderen Menschen die LGBTQI ANTIMILITARISTS. Ich will hier eine Erklärung der LGBTQI ANTIMILITARIST vorlesen, die sich mit der Militarisierung des Landes aufgrund der Corona-Pandemie beschäftigt.

(externer Link)   ... mehr