Enver Aydemir 

Page: 1   2   3   4   ...  

Aktion für Kriegsdienstverweigerer Enver Aydemir in Istanbul, 2. Januar 2010

Türkei: Erster muslimischer Kriegsdienstverweigerer frei, aber weiter eine Herausforderung

(04.09.2010) Er ist frei, um nach seiner kürzlich erfolgten Freilassung aus einer Nervenheilanstalt ein normales Leben zu beginnen. Die Diagnose des Krankenhauses lautet „anti-sozial“. Der erste muslimische Kriegsdienstverweigerer in der Türkei lässt aber nicht ab von seiner Kritik an der Wehrpflicht. „Auch wenn der Prophet Mohammed Kopf des Staates wäre und eine Wehrpflicht umsetzte, müsste ich mich gegen ihn stellen“, sagte Enver Aydemir Hürriyet Daily News & Economic Review gegenüber in einem Interview, nachdem er im Juni aus Izmit zurückkehrte, einem Ort in den nordwestlichen Provinzen von Kocaeli, um ein Geschäft für Telefonzubehör zu eröffnen.

Türkei: Kriegsdienstverweigerer Aydemir freigelassen!

15 Monate Militärdienst oder drei Jahre Folter!

(11.06.2010) Der Kriegsdienstverweigerer Enver Aydemir wurde aufgrund eines „Untauglichkeitsgutachtens“ freigelassen. Sein Anwalt kritisierte das Fehlen einer gesetzlichen Regelung zur Kriegsdienstverweigerung. Die Türkei ist eines von drei Ländern des Europarates, die das Recht auf Kriegsdienstverweigerung nicht anerkennen.

Turkey: Conscientious Objector Aydemir Free!

15 Months of Military Service or 3 Years of Torture!

(10.06.2010) Conscientious objector Aydemir was released upon an "incapability report". His lawyer criticized that the legislation lacks provisions on conscientious objection. Turkey is one of three countries of the European Council that does not recognize the right to conscientious objection.

Aydemir: "Bescheinigung über die Untauglichkeit zeigt Untauglichkeit des Systems"

Türkischer Kriegsdienstverweigerer aus der Haft entlassen

(09.06.2010) Enver Aydemir, der inhaftiert wurde, weil er sich aus religiösen Gründen weigerte, Militärdienst zu leisten, wurde nach einer Tauglichkeitsuntersuchung des Militärkrankenhauses GATA wegen antisozialem Persönlichkeitsdefekt als untauglich eingestuft und freigelassen. Aydemir: „Obwohl ich niemals zugestimmt habe, Militärdienst abzuleisten, wurde ich von einem Militärgericht verurteilt. Die nun erfolgte Ausmusterung zeigt, wie verfault das System ist.“