Frauen 

Seite: 1   2   3   4   5   6   ...  

Marcela Paz und Rocio Elizabeth

Marcela Paz und Rocio Elizabeth, Chile: Für eine Welt ohne Krieg, Grenzen und Gewalt

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (spanisch mit englischen Untertitel)

(15.05.2020) Marcela Paz vom Antimilitaristischen Netzwerk von Lateinamerika und Karibik (Red Antimilitarista de América Latina y el Caribe, RAMALC) sowie Rocio Elizabeth, Kriegsdienstverweigerin, beide aus Chile, geben eine kurze Erklärung ab zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung: "Weil wir eine Welt ohne Krieg, ohne Grenzen und ohne Gewalt wollen, grüßen wir heute alle Kriegsdienstverweiger*innen auf der ganzen Welt."

(externer Link)   ... mehr
La Tulpa

La Tulpa, Kolumbien: Das antimilitaristische Kollektiv spricht über die Militarisierung und patriarchale Gesellschaft

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (spanisch mit englischen Untertitel)

(15.05.2020) Wir sind das "Antimilitaristische Kollektiv La Tulpa". Heute werden wir über unsere Arbeit berichten. Die Organisation wurde 2012 gegründet, um Kräfte zu bündeln, die gegen den Faschismus in unserem Land aktiv sind. Schritt für Schritt haben wir ein Verständnis von Antimilitarismus entwickelt. Die Militarisierung und die patriarchale Gesellschaft sind strukturelle Teile des Staates Kolumbien.

(externer Link)   ... mehr
Tair Kaminer

Israel: Weiblich-politische Verweigerung als feministische Aktion

(29.04.2020) Die Kriegsdienstverweigerung ist kein neues Phänomen. Aber die Kriegsdienstverweigerung von Frauen innerhalb der Bewegung repräsentiert eine Position, mit der Frauen sich nicht nur der Armee oder Besatzung verweigern, sondern auch dem männlichen System als Ganzes. Tair Kaminer schreibt über feministische Positionen der Kriegsdienstverweigerung.

Weiblichkeit und Männlichkeit in Militarismus und Patriarchat

(16.04.2020) Militarismus kann aus verschiedenen Blickwinkeln heraus analysiert werden: von der Klasse über die Rasse bis hin zum Geschlecht. Es können Zusammenhänge zwischen Militarismus und anderen sozialen Problemen wie dem Klimawandel, interner und externer Vertreibung, Diskriminierung und vieles andere hergestellt werden.