Israel 

Page: 1   2   3   4   5   ...  

Fr., 28. Juni in Frankfurt: "Jede Entscheidung nicht zum Militär zu gehen, ist politisch"

Veranstaltung mit der israelischen Kriegsdienstverweigerin Or

Fr., 28. Juni 2024 in 60314 Frankfurt/M.

19.00 Uhr, in den Räumen von Medico International, Lindleystr. 15

In jedem Krieg gibt es Menschen, die sich der militärischen Gewalt widersetzen. Die israelische Kriegsdienstverweigerin Or wird uns aus erster Hand über die Situation in Israel/Palästina nach den Angriffen der Hamas am 7. Oktober 2023 berichten und erklären, wie die Militarisierung der israelischen Gesellschaft mit dem Widerstand gegen den Krieg im Gazastreifen und der Besetzung des Westjordanlandes zusammenhängt.

Veranstaltet von: Connection e.V., Rheinmetall Entwaffnen Rheinmain und der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Frankfurt

Fr., June 28 in Frankfurt: "Every decision not to join the military is political"

Lecture with the Israelian conscientious objector Or

Fr., June 28, 2024, in 60314 Frankfurt/M.

7pm at the headquarters of Medico International Lindleystr. 15

In every war, there are people who resist. Israeli conscientious objector Or will give us a first-hand account of the situation in Israel/Palestine in the aftermath of October 7th, and explain how militarization is connected to different struggles such as the resistance against Israel’s war in the Gaza Strip and the occupation of the West Bank.

The event is organized by Rheinmetall Entwaffnen Rheinmain and Connection e.V. in cooperation with DFG-VK Frankfurt am Main.

Sofia Orr: "Am Ende tue ich das Richtige, und das macht alles sehr einfach." Foto: Rami Shllush/Haaretz.

Die Vision einer Kriegsdienstverweigerin vom Leben der Israelis und Palästinenser*innen „vom Fluss bis zum Meer“

Haaretz im Interview mit Sofia Orr

(17.06.2024) Weil sie sich geweigert hatte als Militärdienstpflichtige in die Israelische Armee einzutreten, wurde Sofia Orr zu einer 85-tägigen Haftstrafe im Militärgefängnis verurteilt. Nach ihrer Entlassung und der Anerkennung als Kriegsdienstverweigerin spricht die 19-Jährige über die Gründe für ihre Entscheidung, die Angriffe von Extremist*innen und über das, was sie von ihren Mitgefangenen gehört hat.

Sofia Orr. Photo: Rami Shllush/Haaretz.

A Conscientious Objector’s Vision of Life for Israelis and Palestinians From the River to the Sea

Interview with Sofia Orr by Haaretz

(17.06.2024) Sofia Orr has just spent 85 days in military jail after refusing to enlist in the IDF. Now released after being recognized as a conscientious objector, the 19-year-old talks about why she did it, the attacks from both left- and right-wing extremists, and about what she heard from her fellow inmates.

(external link)   ... more