Israel 

Page: 1   2   3   4   5   6   ...  

Israelische Soldaten an der libanesischen Grenze. Foto: Yotam Ronen

Sollte Israel sein Modell einer „Volksarmee“ aufgeben?

(03.09.2019) Ministerpräsident Benjamin Netanjahu konnte nach den Wahlen im April keine Regierung bilden, weil sein ehemaliger Koalitionspartner, Avigdor Lieberman von der Partei Jisra‘el Beitenu (Unser Zuhause Israel), auf einer Gesetzgebung bestand, die mehr ultraorthodoxe Jeschiwa-Studenten der Wehrpflicht unterwirft. Lavy ist Gründer einer gemeinnützigen Organisation mit Namen Hazit, die sich für eine Berufsarmee und das Ende der Wehrpflicht einsetzt, um ein ähnliches Modell wie in den USA zu entwickeln.

Israelian soldiers at the Libanese border. Foto: Yotam Ronen

Should Israel Scrap Its ’People’s Army’ Model?

(03.09.2019) Prime Minister Benjamin Netanyahu failed to form a government following the April election because his former coalition partner, Avigdor Lieberman of the Yisrael Beiteinu party, insisted on legislation that would subject more ultra-Orthodox yeshiva students to the draft. Lavy is the founder of a non-profit organization called Hazit that is advocating for a professional volunteer army and the end of the military draft in a shift to a model similar to that of the United States.

(external link)   ... more

Israel: Eine Kriegsdienstverweigerin frei, eine andere in Haft

(25.08.2019) Nach 25 Tagen wurde die Kriegsdienstverweigerin Maya Brand-Feigenbaum durch das Gewissenskomitee der Armee aus dem Militärdienst entlassen. „Ich glaube, dass die Verweigerung des Militärdienstes der beste und effektivste Weg ist, um Antikriegspositionen zu unterstützen und zu einem Ende der Besatzung zu kommen“, sagte sie.

Zugleich wurde die 18-jährige Yasmin Ricci-Yahav aus Mevasseret Zion zu zehn Tagen Haft verurteilt. Sie hatte ihre Verweigerung vor dem Rekrutierungsbüro erklärt. Ihre Haft wird sie im Gefängnis Nr. 6 verbüßen. “Ich hoffe, meine Entscheidung wird, wenn auch im kleinen Ausmaß, zu einer Veränderung des Bewusstseins beitragen, damit es schrittweise Veränderungen hin zu einer auf Gerechtigkeit und Gleichheit für alle Jüdi*innen und Palästinenser*innen basierenden Lösung geben kann“, schrieb sie in ihrer Verweigerungserklärung.

Israel: A conscientious objector was released - another was imprisoned

(25.08.2019) After twenty five days of imprisonment the IDF’s Conscience Committee granted conscientious objector Maya Brand-Feigenbaum a release from military service. "I believe that refusing to serve in the military is the best and most effective way for me to promote anti-war principles and contribute to ending the occupation", she said.

Concurrently, Yasmin Ricci-Yahav, age 18 from Mevasseret Zion, declared her refusal to enlist for the first time at the IDF recruitment office and was sentenced to ten days of imprisonment which she will serve in Prison 6. “I hope my decision will contribute, in however small a way, to a gradual change of consciousness. And that this change will lead in turn to a search for a solution based on justice and equality for Israelis and Palestinians,” she wrote in her refusal declaration.