Krieg 

Seite: ...  3   4   5   6   7   8   9   ...  

Auch im bewaffneten Konflikt ist die Kriegsdienstverweigerung anzuerkennen

(02.03.2023) In meinem Vortrag möchte ich kurz die geltenden internationalen Standards und die Rechtsprechung in Bezug auf die Kriegsdienstverweigerung sowie die aktuellen Trends in Bezug auf die Achtung und Verletzung dieses Rechts skizzieren.

Russland: 13 illegale Gefängnisse entdeckt

(02.03.2023) Vesna ist eine aktivistische demokratische Bewegung, die seit 2013 mehr als hundert junge Liberale und Demokraten miteinander vernetzt, die für ein demokratisches Russland kämpfen, in dem Menschenrechte und Freiheiten die grundlegenden gesellschaftlichen Werte sind. Es gibt regionale Gruppen in Moskau, Nowosibirsk, Tscheljabinsk und anderen russischen Großstädten sowie im Ausland.

Rundbrief »KDV im Krieg« - Februar 2023

Rundbrief »KDV im Krieg«, Februar 2023

Inhaltsverzeichnis

(01.02.2023) In der Ausgabe Februar 2023 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zum Krieg in der Ukraine, zur Kampagne #ObjectWarCampaign, zu Kriegsdienstverweigerung und Asyl, zur Ukraine, zu Russland, zu Belarus, zu Georgien und zur Situation der Kriegsdienstverweiger*innen in Israel.

Kyryl Molchanov und Ruslan Kotsaba

„Ich habe die Ukraine verlassen“

Veranstaltung mit dem Journalisten und Pazifisten Ruslan Kotsaba

(17.10.2022) Ich bin sehr dankbar, dass ihr, als ich im Gefängnis war und als ich vor Gericht stand, Demonstrationen und Mahnwachen vor dem ukrainischen Konsulat in Mainz gemacht habt. In der Ukraine hast du keine Möglichkeit in der Öffentlichkeit zu sagen, dass du gegen den Krieg bist, du darfst keinen Friedensprozess fordern, keine Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland. Du bist politischer Repression ausgesetzt und landest im Gefängnis. Ich habe die Ukraine verlassen müssen aufgrund des Krieges und Präsident Selenskyj.