Projektberichte 

Seite: 1   2   3   4   5   6   ...  

Aus unserer Arbeit

September bis November 2023

(11.11.2023) Jugendbegegnung mit belarussischen Kriegsgegner*innen - Beilagen in Wochen- und Monatszeitungen - Internationales Webinar zu Friedensperspektiven - Antimilitaristisches Aktionslabor der War Resisters’ International - Für Friedenspreis vorgeschlagen

Aus unserer Arbeit

April bis Juni 2023

(12.06.2023) Neben den Aktivitäten und Projekten zum Ukraine-Krieg (https://de.Connection-eV.org/article-3804) gibt es auch weitere Neuigkeiten, die wir hier kurz berichten wollen: Teilnahme an Aktionen, Kundgebung vor dem russischen Konsulat in Frankfurt, weitere Szenisch-musikalische Lesungen, Beilage in der Wochenzeitung "der Freitag", Neue Mitarbeiterin bei Connection e.V..

Update zur Arbeit des Caucasian Conscientious Objector Network in Georgien

(31.05.2023) Die Arbeit des Caucasian Conscientious Objector Network von act for transformation zur Unterstützung der Kriegsdienstverweigerer geht weiter. Im Moment führen wir eine Informationskampagne durch, um unsere Arbeit bekannter zu machen: Mit Informationsbroschüren, über persönliche Kontakte sowie über andere Nichtregierungs- und religiöse Organisationen.

Belarus: „NEIN heißt NEIN“ - Herausforderungen, Ergebnisse und Hoffnungen auf Frieden

(04.05.2023) Am 24. Februar 2022 wachten die Menschenrechtsverteidiger der belarussischen Friedensorganisation „Unser Haus“ (Nash Dom) wie viele andere Belarussen gegen 5 Uhr morgens durch ständige Anrufe und SMS auf: „Der Krieg hat begonnen, Russland hat die Ukraine angegriffen!“. Später wird ein junger Deserteur, der aus der belarussischen Armee nach Litauen geflohen ist, berichten, was er am 24. Februar in der Armee erlebt hat: „Wir alle, vom Soldaten bis zum Kommandeur, waren uns sicher, dass Lukaschenko einen Angriff befehlen würde, aber niemand wollte da mitmachen, niemand wollte in den Krieg ziehen.“