Russland 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

EBCO: Kriegsdienstverweigerer sind in Europa weiterhin Diskriminierungen ausgesetzt

(16.02.2020) Auch 2019 sind Menschen, die aus Gewissensgründen den Kriegsdienst verweigern, weiterhin zahlreichen Diskriminierungen ausgesetzt. Darauf weist das Europäische Büro für Kriegsdienstverweigerung (EBCO) in seinem nun veröffentlichten Jahresbericht hin. (Download des Berichts) „Gerade in einer Zeit, in der die europäische Zusammenarbeit in der Verteidigung, bei Rüstungsobjekten und gemeinsamen Militäreinsätzen zunimmt, darf das Recht auf Kriegsdienstverweigerung nicht an den Rand gedrängt werden, sondern muss als ein international garantiertes Menschenrecht konsequent überwacht und anerkannt werden“, so EBCO-Präsident Friedhelm Schneider.

Rundbrief »KDV im Krieg« - Dezember 2019

Krim - Wehrpflicht durch Russland verletzt internationales Recht

(01.11.2019) Die Krim, eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer, war 1954 der Ukrainischen Sowjetischen Sowjetrepublik angegliedert worden und verblieb nach Auflösung der UdSSR als Autonome Republik Krim innerhalb des ukrainischen Staates. 2014 wurde die mehrheitlich von russischer Bevölkerung bewohnte Krim im Verlauf der Krimkrise nach einer Volksabstimmung gegen den Willen der Ukraine von Russland übernommen. Seitdem ist die völkerrechtliche Zugehörigkeit der Halbinsel umstritten. Nach internationalem Recht gilt die Krim als besetzt. Russland sieht die Halbinsel aber als Teil des eigenen Staatsgebietes an und versucht, die Wehrpflicht durchzusetzen. (Anm. d. Red.)

Rundbrief »KDV im Krieg« - Februar 2018

Zur Zwangsrekrutierung auf der Krim

(25.09.2017) Seit Beginn der Besatzung unterliegen Bürger der Krim der Zwangsrekrutierung in die bewaffneten Streitkräfte der Russischen Föderation. Bis zum 31. Dezember 2016 durfte der Militärdienst nur auf dem Gebiet der Halbinsel abgeleistet werden. Seit 2017 können Wehrpflichtige zur Ableistung des Dienstes auch in das Territorium der Russischen Föderation entsandt werden.

Rundbrief »KDV im Krieg« - April 2017

Rundbrief »KDV im Krieg« - April 2017

Inhaltsverzeichnis

(03.04.2017) In der Ausgabe April 2017 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zur Türkei, zu Israel, Georgien, Griechenland, Lettland, Kolumbien, Kroatien, Nagorny-Karabach, Russland, Schweden und Venezuela.