Turkmenistan 

Page: 1   2   3   4   ...  

Militärparade. Foto: Kerri-Jo Stewart

Turkmenistan: Kriegsdienstverweigerer zu vier Jahren Haft verurteilt

(23.07.2019) Im dritten Urteil gegen Kriegsdienstverweigerer im Jahr 2019 wurde der 19-jährige Bahtiyar Atahanov am 15. Juli 2019 in Tejen wegen Befehlsverweigerung zu vier Jahren Haft verurteilt. Das ist die bislang längste bekannte Haftstrafe, die gegen einen Kriegsdienstverweigerer ausgesprochen wurde. Die Behörden hatten den Zeugen Jehovah zuvor zwangsweise einberufen und sahen ihn deshalb als Soldaten an. Das Urteil erging nach Artikel 344 Absatz 2 des Strafgesetzbuches.

Military Parade, Photo: Kerri-Jo Stewart

Turkmenistan: Conscientious objector jailed for four years

(23.07.2019) In the third jailing of a conscientious objector in 2019, 19-year-old Jehovah’s Witness Bahtiyar Atahanov was jailed for four years. This is the longest jail term known to have been handed to a conscientious objector, because the authorities deemed him a soldier after forcibly conscripting him.

(external link)   ... more

Turkmenistan: Zweite Verurteilung eines Kriegsdienstverweigerers im Jahr 2019

(03.06.2019) Ein weiterer Kriegsdienstverweigerer wurde in Turkmenistan inhaftiert. Ein Gericht in der im Südosten gelegenen Stadt Bayramaly verurteilte den 23-jährigen Muhammetali Saparmyradov im März zu einer einjährigen Haftstrafe. Er ist der zweite bekannte Verweigerer, der 2019 verurteilt wurde und befindet sich nun wie elf weitere im Arbeitslager Seydi. Alle Kriegsdienstverweigerer wurden zu ein oder zwei Jahren Haft verurteilt. Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und gehören den Zeugen Jehovahs an.

Turkmenistan: Second 2019 conscientious objector jailing

(03.06.2019) Another conscientious objector to Turkmenistan’s compulsory military service has been jailed. A court in the south-eastern town of Bayramaly sentenced 23-year-old Muhammetali Saparmyradov to one year’s imprisonment in March. He has since joined 11 other jailed conscientious objectors in the labour camp in Seydi in eastern Turkmenistan. All are Jehovah’s Witnesses.

(external link)   ... more