Eritrea 

Page: 1   2   3   4   5   6   ...  

Helen Kidan

Helen Kidan, Eritrea/United Kingdom: People are fleeing indefinite military service in Eritrea

Video on YouTube channel Refuse to Kill

(15.05.2020) Helen Kidan from the Eritrean Movement for Democracy and Human Rights (EMDHR) describes the situation in Eritrea where people from ages of 18 to 40 are forcibly conscripted into the military and have no right to object.

(external link)   ... more
Helen Kidan

Helen Kidan, Eritrea/Großbritannien: Die Menschen fliehen vor dem unbefristeten Militärdienst in Eritrea

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (englisch)

(15.05.2020) Helen Kidan von der Eritreischen Bewegung für Demokratie und Menschenrechte (EMDHR) beschreibt die Situation in Eritrea, wo Menschen zwischen 18 und 40 Jahren zwangsweise zum Militär rekrutiert werden und keine Möglichkeit der Kriegsdienstverweigerung haben.

(external link)   ... mehr
Rudi Friedrich

Rudi Friedrich, Deutschland: Kennst Du den Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung?

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill

(15.03.2020) Der Internationale Tag der Kriegsdienstverweigerung wird seit fast 40 Jahren weltweit alljährlich am 15. Mai begangen. Damit wird auf alle Männer und Frauen hingewiesen, die sich nicht an den Verbrechen eines Krieges beteiligen wollen. Rudi Friedrich schildert Aktionsbeispiele der vergangenen Jahre.

(external link)   ... mehr

Eritrea im Fokus: Das Willkürregime wird verharmlost, der Flüchtlingsschutz ausgehebelt

Kurzbeschreibung und Inhalt der Broschüre

(10.03.2020) Im Dezember 2019 berichteten Sachverständige auf einem Fachgespräch im Bundestag über aktuelle Themen zur Menschenrechts- und Flüchtlingspolitik in Bezug auf Eritrea. Diese Beiträge werden mit dieser Broschüre veröffentlicht und ergänzt durch Interviews sowie aktuelle Berichte verschiedener Menschenrechtsorganisationen. "Angesichts der Situation", so die Herausgeber PRO ASYL und Connection e.V., "muss von der eritreischen Regierung unmissverständlich die Einhaltung der Menschenrechte eingefordert weden, eritreischen Flüchtlingen muss der notwendige flüchtlingsrechtliche Schutz gewährt werden".