International 

Page: ...  4   5   6   7   8   9   10   ...  

Internationale Konferenz Kriegsdienstverweigerung in Asien

Kurzbeschreibung und Inhalt der Broschüre

(12.03.2024) Die südkoreanische Organisation World Without War (WWW) lud zu ihrem 20. Jubiläum gemeinsam mit der War Resisters‘ International (WRI) und Connection e.V. zu einer dreitägigen, internationalen Konferenz ein. Die Broschüre dokumentiert die Konferenz mit Beiträgen zu Südkorea, Thailand, Japan, Israel, Türkei, Russland, Ukraine, zur #ObjectWarCampaign und zu internationalem Recht zur Kriegsdienstverweigerung.

Prisoners for Peace Day: 1st December

(01.12.2023) Today, December 1st, is Prisoners for Peace Day. On this day (and every day) we encourage you to show solidarity with the activists and conscientious objectors imprisoned due to their peace work and their refusal to take up arms.

Marah Frech. Foto: Rudi Friedrich

Organisationen aus vielen Ländern geben der #ObjectWarCampaign viele Gesichter

(19.11.2023) Ich wurde heute eingeladen, um euch über unsere internationale Kampagne mit dem Namen und Hashtag #ObjectWarCampaign zu berichten. Diese wird von Connection e.V. in enger Kooperation mit der War Resisters‘ International (WRI), dem Internationalen Versöhnungsbund (IFOR) und dem Europäischen Büro für Kriegsdienstverweigerung (EBCO) koordiniert.

Daniel Møgster. Foto: Seungho Park

Das Recht auf Kriegsdienstverweigerung ist absolut

(18.11.2023) In meinem Vortrag werde ich mich auf die internationalen Menschenrechtsstandards und die Empfehlungen des Büros des Hohen Kommissars für Menschenrechte konzentrieren. In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte wird die Gewissensfreiheit anerkannt. Das Recht auf Kriegsdienstverweigerung leitet sich von der Gewissensfreiheit ab.