Kriegsdienstverweigerung 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Turkmenistan: Doppelbestrafung eines Kriegsdienstverweigerers

(15.01.2021) Am 11. Januar 2021, vier Wochen nach seiner Verhaftung, verurteilte ein Gericht in Turkmenistan den Kriegsdienstverweigerer Ruslan Artykmuradov zu zwei Jahren Arbeitslager. Damit wurde er bereits zum zweiten Mal wegen seiner Gewissensentscheidung verurteilt.

Deutschland: Gegen mein Gewissen

Trailer zur Graphic Novel von Hannah Brinkmann

(14.01.2021) Hannah Brinkmanns Onkel wurde 1973 zum Militärdienst in der Bundeswehr gezwungen. In der Graphic Novel „Gegen mein Gewissen“ erzählt sie seine Geschichte. Der Film führt anhand der Bilder und Texte in das Buch von Hannah Brinkmann ein. Hannah Brinkmann ist 30, kommt aus Hamburg und hat an der dortigen Hochschule für angewandte Wissenschaften grafische Erzählung studiert.

(externer Link)   ... mehr
Rustamjon Norov

Tadschikistan: Dreieinhalb Jahre Haft wegen Kriegsdienstverweigerung

(07.01.2021) Heute, am 7. Januar 2021, verurteilte das Militärgericht Khujand im Norden Tadschikistans den 22-jährigen Kriegsdienstverweigerer Rustamjon Norov zu einer dreieinhalbjährigen Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte Norov, seine medizinischen Unterlagen gefälscht zu haben, um der Ableistung des Militärdienstes zu entgehen – eine Anklage, die Norov zurückweist. Der Zeuge Jehovah hatte hingegen angeboten, einen alternativen zivilen Dienst abzuleisten, den jedoch Tadschikistan trotz der internationalen Menschenrechtsverpflichtungen nicht anbietet.

Shahar Peretz und Daniel Peldi. Foto: Oren Ziv

Israel: Sechzig Teenager erklären ihre Kriegsdienstverweigerung

„Wir übernehmen Verantwortung“

(06.01.2021) 60 israelische Teenager veröffentlichten am Dienstag morgen einen offenen Brief an hochrangige israelische Regierungsmitglieder, mit dem sie aus Protest gegen die Politik der Besatzung und Apartheid erklären, dass sie den Dienst in der Armee verweigern.